Andreas Kiessling und Verena Kiessling think greek Collage
Spezialshops
Über uns  *   Freizeit  *    Unternehmung  *   Physik - Information  *   Nanotech  *   Griechenland
Suche * Kontakt * Haftung

Freizeit

Reisen nach Griechenland

Gesundheit

Marktplatz

Medienwelt

Kontakt

Suche



Andreas und Verena sind ein Paar seit dem 13. August 1994 und sind am 7. Juli 2001 den Bund der Ehe eingegangen. Es folgte Philipp am 15. April 2002

Reisen nach Griechenland

Urlaub auf Rhodos, Flitterwochen bei Antonios
Rhodos_011 Rhodos_011 Rhodos_011
Rhodos_011 Rhodos_011 Rhodos_011
Rhodos_011 Rhodos_011 Rhodos_011
Beim Anklicken wird jeweils ein Bild mit ca. 300 kByte Größe geladen
Google
 
Web www.andreas-kiessling.de
Meine Fotografien bei Zoonar
 
Powered by www.zoonar.de
Die Empfehlungen der Marco Polo Reisehefte werden mir immer symphatischer. Wir buchten zwei Wochen vor unserem Urlaub zwei Plätze in einer Chartermaschine sowie einen Mietwagen für 2 Wochen. Nachts um 23 Uhr kamen wir auf dem Flughafen von Rhodos an, um dann noch eine Unterkunft zu suchen.

Dem Reiseführer entnahmen wir Archangelos, die zweitgrösste Stadt auf Rhodos im mittleren Teil der Ostküste, als für uns geeignetste Umgebung. Dort erlebt man noch Urlaub unter Griechen ohne Massenhotels, hat aber gleichzeitig ungefähr gleichlange Wege nach Norden zu Rhodos-Stadt oder dem Massentrubelort Faliraki, an die leere Westküste durch die Berge von Rhodos oder nach Süden vorbei an der mittelalterlichen Burg von Lindos mit der wundervollen Altstadt, entlang der unbelebten Strände der Ostküste bis an die Südspitze, dem Surferparadies.

Von Archangelos fuhren wir, da wir uns zuerst des nachts verfahren hatten, gegen 1.15 Uhr bergab ins Tal direkt an den Strand von Stegna. An den ersten Appartementhäusern, in denen noch Licht zu sehen war, klopften wir an und wurden sehr freundlich in den Appartements von Antonios aufgenommen (www.urlaub-auf-rhodos.de ). Nach den ersten Tagen entschieden wir uns, die ganzen zwei Wochen zu bleiben. Wir haben uns in Griechenland noch nie so zu Hause gefühlt wie bei Antonios in Stegna. Man spricht dort sehr gut deutsch und kümmert sich um seine Gäste in einer wundervollen lockeren Art. Damit fanden wir im vierten Griechenlandurlaub einen Ort, zu dem wir sehr gern oft zurückkehren möchten.

Weiteres zu unseren Griechenlandreisen hier


©2003-2007 Familienportal Andreas, Verena und Philipp Kießling, designed by Andreas Kießling,